Hauptinhalt:

Strategischer Veranlagungsmix

Quelle: BPK Juni 2016

Der strategische Veranlagungsmix (Benchmark) wird für die Veranlagungs- und Risikogemeinschaft festgelegt. Folgende Anlageklassen wurden vereinbart: 24 % Aktien, 30 % Anleihen öffentlicher Emittenten und Garantiegeber Eurozone, 16 % Unternehmensanleihen, 10 % Immobilien, 5 % Anleihen Sonstige weltweit, 5 % Wandelanleihen, 5 % Erneuerbare Energien und Ressourcen, 5 % Rohstoffe. (Stand Juni 2016)

Von diesem Veranlagungsmix (Benchmark) weicht die Bundespensionskasse - abhängig von der Marktsituation und Risikoeinschätzungen - in definierten Bandbreiten ab. Weitere Informationen zu Veranlagungsgrundsätzen, zum Umgang mit Risken und Informationen zur aktuellen Veranlagung Ihrer Veranlagungs- und Risikogemeinschaft (VRG) finden Sie hier: